Samsung Galaxy Note: 4.1.2-Update rollt aus

xtimthumb.php,qsrc=,hwww.mobilegeeks.de,_wp-content,_uploads,_2013,_02,_Samsung-Galaxy-Note1.jpg,aw=605,ah=300,acrop.pagespeed.ic.WS06X9j6uV

Das allererste Galaxy Note aus dem Hause Samsung ist auch heute noch ein guter Fang. Der potente Hardware-Unterbau bekommt nun auch auf der Softwareseite Unterstützung von Android 4.1.2 Jelly Bean.

Das Update wurde nun von Samsung frei gegeben und wird, wie man es gewohnt ist, in Etappen kreuz und quer über den Globus verteilt. Bis es hierzulande so weit sein dürfte sollte nicht allzu lange dauern. Dank dem Geschwindigkeitsboost durch die Project Butter-Technik erlebt das Gerät einen zweiten Frühling. Dazu gibt es eine verbesserte Benachrichtigungsleiste und eine überarbeitete Tastatur mit Swipe-ähnlicher Eingabe.

Der Knüller dürfte aber wohl das von anderen Samsung-Geräten bekannte Multi-Window-Feature sein, bei dem man diverse Anwendungen nebeneinander auf dem Display positionieren darf. Google Now rundet schließlich das Paket ab. Ihr solltet am besten über Kies am PC nach dem Update schauen.

Denn die Over-the-Air-Variante, welche ihr direkt über das Smartphone einspielen könnt, sollte noch etwas länger auf sich warten lassen. Falls ihr schon updaten konntet, berichtet uns darüber in den Kommentaren.

quelle: mobilegeeks

Andre R.

Seitenbetreiber und Chefredakteur von Zocker-Android.de. Freier Redakteur bei anderen Formaten. Leidenschaftlicher Mobile-Gamer und verrückt nach Smartphones und Tablets.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.